Brückenschlag: Städte wachsen zusammen.
ASRM 2015 – 09.09. – 27.09.15

 
 

Was ist ein »Architektursommer«? 

  • Ein Architektursommer ist als Festival der Architektur mehr als nur eine Veranstaltung zum Thema Architektur und Städtebau – er lädt als regionales Projekt mit internationaler Strahlkraft ein, innovative Ideen zu nachhaltiger Regionalplanung, Städtebau und Gebäudeplanung sowie Visionen zu Wohn- und Lebensraum zu erleben. 

  •  Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und weltweiter Austausch trägt dazu bei, Architektur als kulturellen Wert zu stärken und gesellschaftlich zu verankern.

  • Architektursommer Rhein-Main soll als wiederkehrende Veranstaltungsreihe aktuelle Impulse setzen zu Themenschwerpunkten im Bereich Baukultur und regionale Entwicklung.

Welche Ziele verfolgt der Architektursommer Rhein-Main 2015? 

  • Architekturfestival mit Teilnahme führender, internationaler Architekturbüros verbindet die Metropolregion von Wiesbaden und Mainz über Frankfurt bis nach Offenbach
  • Erlebnis von Architektur- und Planungskultur mit spielerischen, positiven Projekten in der Region, die nachhaltig anregen und wirken
  • Für die breite Öffentlichkeit, da kulturelles Ereignis mit spannendem, vielfältigem Veranstaltungscharakter für jedes Alter
  • Impulse für die Zukunft der Rhein-Main-Region mit sehr großer Architektendichte, die sich zum Austausch und Netzwerken zusammenfinden
  • Breite Wahrnehmung in den Medien, da Themen des Zusammenlebens und Wohnens sowie Nachhaltigkeit im Umgang mit unseren Städten und Landschaften auf Interesse stoßen