CALL FOR PROJECTS

Vom 10. bis zum 26. September 2015 wird in den Städten Offenbach, Frankfurt, Wiesbaden und Mainz der Architektursommer Rhein-Main 2015 stattfinden. In Frankfurt/Offenbach und in Mainz/Wiesbaden wird jeweils innerhalb gut einer Woche Architektur und Städtebau im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit stehen. Ausrichter des ASRM 2015 sind die beiden Vereine ASRM Wiesbaden/Mainz e.V. und ASRM Offenbach/Frankfurt e.V.

Der Kern des ASRM 2015 werden Interventionen und Installationen sein, welche auf Konzepten beruhen, die 2014 in einem Workshop im Deutschen Architekturmuseum DAM entwickelt und vorgestellt wurden. Sie behandeln die Frage danach, was die Region Rhein-Main ausmacht. Dabei haben sie sich auf den Main als verbindendes Element konzentriert. An ausgewählten Orten entlang des Mains soll im ASRM 2015 anschaulich und erlebbar gemacht werden, wie die Teile der Region zueinander finden können und die Region als Ganzes gestärkt werden kann. Kulturelle Identität der Region, zukünftige Mobilität, Klimawandel, und das Zusammenspiel unterschiedlicher Orte mit unterschiedlichen Qualitäten sind die inhaltlichen Schwerpunkte. Der ASRM 2015 soll dazu beitragen, das Bewusstsein für die Region als Ganzes zu fördern und sie als Zusammenspiel heterogener Teile zu stärken. Es soll gezeigt werden, wie Architektur und Planung einen Beitrag dazu liefern kann, die Weiterentwicklung der Region organisatorisch, gestalterisch, politisch und kulturell zu befördern. Der ASRM 2015 versteht sich dabei als eine Impulsveranstaltung, als ein Festival, das Kommunikation, Zusammenarbeit und Zusammenwirken in der Region anregt und vertieft. 

Aufruf

Wir rufen zur Beteiligung am ASRM 2015 auf und bitten, Projektvorschläge einzureichen. Es können Ausstellungen, Installationen, Performance, Führungen, Interventionen, Vorträge oder Diskussionen vorgeschlagen werden. Die eingereichten Projekte sollten das Thema des ASRM 2015 aufgreifen und ergänzen:

Wie kann die Rhein-Main Region gestärkt werden? Wie kann der Main als verbindendes Element dabei berücksichtigt werden? Wir bitten, besonderen Wert auf die inhaltliche Darstellung zu legen. Falls die Möglichkeit besteht, an eigenen Orten Veranstaltungen durchzuführen, bitten wir, dies mitzuteilen. Veranstaltungsvorschläge, die noch nicht verortet werden können, könnten auf den im Rahmen des ASRM 2015 errichteten Plattformen durchgeführt werden, insbesondere Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen. Die letztendliche Platzierung und Terminierung der Projekte erfolgt in Abstimmung mit den beiden ausrichtenden Vereinen ASRM Offenbach/Frankfurt und ASRM Wiesbaden/Mainz.

Akzeptierte Projekte werden im Rahmen des ASRM 2015 angekündigt und aufeinander abgestimmt. Zur Sicherung der Qualität wird eine von den ausrichtenden Vereinen eingesetzte Jury die Auswahl treffen. Es wird je ein Bewerbungsverfahren für Frankfurt/Offenbach und für Wiesbaden/Mainz durchgeführt. Mehrfachbewerbungen sind möglich. Kosten und Organisation des Beitrags müssen von den Bewerbern selbst übernommen werden.

Zeitübersicht

  • Eröffnungsveranstaltung: 9. September 2015
  • Veranstaltungszeitraum Frankfurt-Offenbach: 10.-17. September
  • Veranstaltungszeitraum Wiesbaden-Mainz: 18.-25. September
  • Abschlussveranstaltung: 26. September 2015
  • (Vorbehaltlich geringfügiger Abweichungen)

Bewerbung

Die eingereichten Vorschläge sollen folgende Informationen enthalten:

  • Einreichende Person / Institution / verantwortliche Person inkl. Anschrift zur Kontaktaufnahme
  • Format (Ausstellung, Performance, Vortrag,...)
  • Beschreibung des Vorschlags und inhaltliche Konzeption
  • Vorschlag Ort (optional)
  • Bevorzugter Zeitraum / Tageszeit
  • Dauer (Beginn / Ende)

Das Abgabeformat soll maximal 1 Blatt DIN A 3 betragen. Senden Sie bitte Ihre Unterlagen bis zum 23. März 2015 an:

Vorschläge Wiesbaden/Mainz

Architektursommer Wiesbaden und Mainz e.V.
Berlinerstraße 233a
65205 Wiesbaden

Vorschläge Offenbach/Frankfurt

bb22 architekten + stadtplaner
Projektbüro Architektursommer
Niddastraße 84
60329 Frankfurt

Für Hilfestellungen und Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse:

office@asrm2015.de
 

Ausstellungen des ASRMLab in der Region

Die bereits im Mai 2014 im DAM in Frankfurt gezeigten Konzepte wurden im Juli sowohl im Rathaus Offenbach als auch in Wiesbaden in der Obermayr Business School der Öffentlichkeit vorgestellt. Am 13. August 2014 ist die Ausstellung in die Kostheimer Ortverwaltung (Wiesbaden) gewandert und wurde dort eröffnet mit einer Begrüßung durch den Ortsvorsteher und einem Vortrag über die Arbeiten durch Achim Hupfauf (Trägerverein ASRM Wiesbaden) und anschließender Diskussion mit den Bürgern.